Unternehmen

Die Mathematik befriedigt den Geist durch ihre außerordentliche Gewissheit.
Johannes Kepler (1571-1630)

Engineering auf höchstem Niveau

Die Dr.-Ing. Veenker Ingenieurgesellschaft mbH beschäftigt sich überwiegend mit Fragestellungen der Berechnung, Bewertung und Planung von Hochdruck- und Versorgungsleitungen sowie zugehörigen Leitungsnetzen. Regelmäßig bearbeitet VEENKER Aufgabenstellungen weit oberhalb des Standes der Technik. Gegründet im Jahr 1981 durch Dr.-Ing. Manfred Veenker, ist das Ingenieurbüro mit mehr als 20 Mitarbeitern an den Standorten Hannover und Leipzig stark aufgestellt. Gesellschafterin ist seit 2018 die die Veenker-Stiftung, die sich v. a. der Förderung des technischen Nachwuchses verschrieben hat.

 

Hochqualifiziertes Team

Neben Ingenieuren aus den Bereichen Bauwesen, Maschinenbau, Verfahrenstechnik und Bohrtechnik beschäftigt VEENKER u. a. einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für „Hochdruckleitungen aus Stahl, Kunststoff und artverwandten Werkstoffen“, einen öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für „Leichtbau und Statik im Ingenieurbau” sowie einen Sachverständigen für „Prüfungen von Rohrleitungen zur Beförderung gefährlicher Gase und Flüssigkeiten sowie von Sole vor der Inbetriebnahme“. Die Kombination dieser Spezialisten mit Konstrukteuren, Messtechnikern und Geologen im eigenen Hause ermöglicht eine erfolgreiche Bearbeitung komplexer Problemstellungen.

 

Nationale und internationale Auftraggeber

Zu den Auftraggebern von VEENKER gehören alle namhaften Betreiber von Hochdruckleitungs- und Versorgungsnetzen (Erdgasleitungen, Leitungen für Rohöl bzw. Mineralölprodukte, für chemische Fluide, Leitungen der E&P-Industrie und der Fernwärmeversorgung sowie erdverlegte Höchstspannungskabel) in Deutschland und Europa. Darüber hinaus vertrauen Speicheranlagenbetreiber, Windkraftanlagenplaner und –betreiber und viele andere mehr dem Know-how von VEENKER.

 

Sicherheit, Gesundheit, Umwelt- und Datenschutz

Die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften sowie entsprechender Vorgaben der Behörden und der Auftraggeber in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheits-, Umwelt- und Datenschutz wird durch die Fachverantwortlichen stets sichergestellt. Das Managementsystem von VEENKER ist nach Normativem Regelwerk SCC:2011 vom TÜV Thüringen seit 2015 für den Geltungsbereich „Ingenieurdienstleistungen in der Pipeline- und Anlagentechnik“ zertifiziert und wird durch regelmäßige Audits nachgewiesen.