Soziales Engagement

Herzensangelegenheit —
unsere World Vision-Patenkinder

kipa2013_01Seit 2010 unterstützen wir über World Vision nunmehr drei Kinder und übernehmen als stolze Paten soziale Verantwortung. Sadik (geb. 2012) aus Bangladesch, Kwaku (geb. 1999) aus Ghana und Mouhamed (geb. 2007) aus dem Senegal erhalten über unsere Patenschaft nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch menschliche: Wir stehen in regelmäßigem Briefkontakt, senden Fotos und kleine Überraschungspäckchen. Mit verhältnismäßig wenig Aufwand können wir viel erreichen - nicht nur für das Patenkind selbst, sondern auch für dessen Familie und das gesamte Umfeld. Dabei sind die Hilfsprojekte von World Vision auf nachhaltige Projekte ausgerichtet. So konnte durch unsere Mithilfe u. a. dringend benötigtes Baumaterial für Wohnhäuser besorgt werden, wir konnten zum Bau von drei Unterrichtsräumen beitragen und für die Schulkinder konnte Sportbekleidung angeschafft werden.

 

Für uns ist es selbstverständlich, Gutes zu tun, denn das bereichert nicht nur das Leben der Kinder, sondern auch unseres.